Public Viewing
Do
18
-
21
Aug
2022
16:00 Uhr
Oberstdorf Haus | Kurpark 16:00 Uhr

Oberstdorfer Weinfest

"Zu Vino sag ich nie no"

Barrique- und Eiswein, Weine der klassischen Rebsorten sowie Winzersekte und Destillate, die jedes weinbegeisterte Herz höher schlagen lassen - dass und viele edle Tropfen mehr präsentieren Ihnen unsere Winzer aus Rheinhessen.

Rotwein her
Um das Herze zu erwärmen, wenn ich trinke will ich schwärmen.
Nur vom besten Rebenhügel, wächst der Wein zu Lebensflügeln.
Was ich wünsche will ich hoffen und beglückt als eingetroffen
süße Jugend wiederkehr.
Rotwein her
Johann Wolfgang von Goethe, 1749-1831

Dazu verköstigen wir sie gerne. Den Ohrenschmaus mit stimmungsvoller Musik bekommen Sie ebenfalls dazu.

Programm:
Donnerstag, 18.08.2022
Ab 18.00 Uhr | Eröffnung des Weindorfes
Ab 18.30 Uhr | Musikkapelle Oberstdorf

Freitag, 19.08.2022
Ab 16.00 Uhr | Öffnung des Weindorfes
Ab 18.30 Uhr | "Rubihornmusikanten"

Samstag, 20.08.2022
Ab 16.00 Uhr | Öffnung des Weindorfes
Ab 18.30 Uhr | "Starzlach Schwung"

Sonntag, 21.08.2022
Ab 16.00 Uhr | Öffnung des Weindorfes
Ab 18.00 Uhr | "Wildbock Duo"

Anmeldung

Der Eintritt ist frei

Ansprechpartner
Weitere Bilder
Zoebel Winzer, Weinfest Theis Winzer, Weinfest Freitag Winzer, Weinfest Oberstdorfer Weinfest Weinfest Plakat Weinfest 2022
mehr Informationen
Weinfest
Mi
24
Aug
2022
20:00 Uhr
Oberstdorf Haus 20:00 Uhr

Peter Orloff & die Schwarzmeerkosaken

Endlich! Der “Dschungelkönig der Herzen“ wieder im Konzert! DAS WOLGALIED - Peter Orloff & die Schwarzmeer Kosaken kommen.

Endlich ist es wieder soweit! Nach dem erfolgreichsten Jahr seiner Geschichte folgte nach dem Abschlusskonzert am 8. März 2020 die längste Konzertpause seiner Geschichte. Aber jetzt geht es für den Schwarzmeer Kosaken Chor und sein Publikum endlich weiter! Und in intensiver Zusammenarbeit mit den örtlichen Kräften und dem Corona-Beauftragten des Veranstalters soll es auch ein sorgenfreies Konzerterlebnis werden. Medizin für die Seele und ein Fest für die Ohren!
Das Konzert des berühmten Schwarzmeer Kosaken-Chores findet unter der musikalischen Gesamtleitung und persönlichen Mitwirkung von Peter Orloff, der einst als jüngster Sänger aller Kosakenchöre der Welt - damals übrigens gemeinsam mit Ivan Rebroff - im Schwarzmeer Kosaken-Chor seine legendäre Karriere begründete und inzwischen sein 60-jähriges Bühnen-Jubiläum feiert, statt.

Aus dem kleinen Jungen mit der schon damals aufsehenerregenden Stimme wurde der “Schlagertitan“ Peter Orloff, der „König der Hitparaden“ mit 19 eigenen Charts-Notierungen und zahlreichen Goldenen Schallplatten - u.a. als Sänger für „Ein Mädchen für immer“ und die „Königin der Nacht“, als Textdichter für Bernd Clüver‘s „Junge mit der Mundharmonika“ und als Komponist für „Du“, Peter Maffay‘s bis heute größten Hit, den inzwischen auch Helene Fischer singt, ebenso wie Andrea Berg, aber auch die Amigos den von Peter Orloff komponierten und getexteten Millionen-Hit „Der kleine Prinz“. Außer Peter Maffay und Bernd Clüver produzierte er u.a. auch Heino, Freddy Quinn und Julio Iglesias. In der ZDF-Hitparade hat er nach Chris Roberts die zweitbeste Wiederplatzierungsquote aller Zeiten der Interpreten mit den meisten Auftritten.

Ganz Deutschland fieberte mit, als Peter Orloff im Dschungelcamp 2019 ins Finale kam und zum Dschungelprinzen und Publikumsliebling wurde. Unvergessen sein furchtloser Balanceakt in schwindelnder Höhe und sein liebevoller Umgang mit Schlangen und Krokodilen. „Besser als Crocodile Dundee“ und „Chuck Norris des Dschungels“ titelt die Presse und für Deutschlands größte Tageszeitung ist Peter Orloff der „Dschungelkönig der Herzen“.
Bei seiner Rückkehr ist sein Tophit aus dem Jahre 1971 „Ein Mädchen für immer“ in der 2019 er Version bereits auf Platz 7 der deutschen i Tunes-Schlagercharts. Von seiner Gage spendet er eine Schule für Indianerkinder in Argentinien - zu diesem Zeitpunkt seine zweite Schule für die Stiftung „Fly & Help“, deren Kuratoriumsmitglied und Botschafter er ist. Inzwischen sind es, auch dank „RTL - Wir helfen Kindern“, bereits fünf Schulen!

Am 19. Juni 2019 stürmt seine CD „Teure Heimat“ mit dem Schwarzmeer Kosaken Chor auf Platz 2 der offiziellen deutschen Verkaufscharts / Volkstümliche Musik hinter Santiano und vor Andreas Gabalier - 52 Jahre nach seiner ersten Top-Platzierung in den Verkaufs-Hitparaden, ebenfalls auf Platz 2, damals noch hinter Peter Alexander und vor - den Beatles! Am 4. Dezember schafft er es dann sogar in die absolute Königsklasse, die Top 100 der Album Charts. Und in die Top 20 in der Jahresauswertung Volkstümliche Musik. Er ist der meist gegoogelte Mann des Jahres! Und der älteste „Ninja Warrior“-Teilnehmer aller Zeiten weltweit! Am 12. Januar 2020 erhält er gleich zwei der begehrten SMAGO Awards, das ist der deutsche „Schlager-Oscar“. Und schafft es auch in 2020 erneut in die Verkaufscharts. Und er ist wieder Stammgast in zahlreichen TV-Sendungen. Mit 75 ist Peter Orloff erneut auf einem Höhepunkt seiner Karriere. Einer seiner persönlichen Lieblingssongs ist daher auch sein Lebensmotto: „Forever Young“!

Beeindruckende Pressestimmen von damals bis heute dokumentieren die Ausnahmestellung, die der einem berühmten russischen Adelsgeschlecht entstammende Peter Orloff selber als Solist in seinem Ensemble innehat. Begeisternde Fernsehauftritte vor einem Millionenpublikum und zahlreiche Goldene Schallplatten und CDs unterstreichen den Ruf des Schwarzmeer Kosaken-Chores als herausragendes Kosakenensemble unserer Zeit. Die Zuschauer können sich auf ein ebenso faszinierendes wie berührendes Konzertereignis freuen, das die Presse als „Orloff’s Wunderchor“ mit „Stimmen so schön und groß wie Russland“ feiert.

Unter der Führung von Peter Orloff konzertieren hochdekorierte ukrainische und russische Sänger der absoluten Weltklasse in herzlichem Einvernehmen - atemberaubende Tenöre, abgrundtiefe Bässe und als besonderes Highlight eine absolute Weltrarität, ein männlicher Sopran von der Kiewer Oper. Stimmwunder oder Wunderstimmen - beides stimmt! Dem Ensemble gehören auch drei der weltbesten russischen Instrumental-Virtuosen an. Sie haben Ivan Rebroff bis zu dessen Tod begleitet und sind nun quasi dessen musikalisches Vermächtnis an seinen einstigen Weggefährten und Freund Peter Orloff.

Dank seiner nahezu einzigartigen Besetzung ist der Schwarzmeer Kosaken-Chor in der Lage, ein wirklich außergewöhnliches Programm aufzuführen mit Werken wie dem „Gefangenenchor“, „Schwanensee“, „Leise flehen meine Lieder“ oder - das Paradesolo aller großen Tenöre - „Nessun dorma".

Herzstück des Konzerts sind natürlich die schönsten Kostbarkeiten aus dem reichen Schatz der russischen und ukrainischen Musikliteratur wie die berühmten „Abendglocken“ „Die zwölf Räuber“, „Ich bete an die Macht der Liebe“, „Stenka Rasin“, „Das einsame Glöckchen“, „Kalinka“ und - auf vielfachen Wunsch - „Das Wolgalied“.

Es ist eine musikalische Reise durch das schneebedeckte Land von Moskau bis an den Baikalsee, von Kiew bis St. Petersburg mit Romanzen, Geschichten und Balladen von überwältigender Ausdruckskraft, tiefer Melancholie und überschäumendem Temperament. Heldentaten, Ruhm und Größe vergangener Tage erstrahlen neu in hellem Glanz und rufen Sehnsüchte und Erinnerungen wach - ein wahres Feuerwerk der Emotionen.

Peter Orloff freut sich dabei ganz besonders auf ein Wiedersehen und verspricht den Zuschauern schon heute einen unvergesslichen Abend. Oder, so die Kommentare von Zuschauern, ein „Konzert mit Gänsehaut-Garantie“, und „musikalisches Naturereignis.“

Es gibt viele Kosakenchöre - aber nur einen Schwarzmeer Kosaken-Chor!

DAS WOLGALIED - Gewaltig! Mystisch! Geheimnisvoll!

Anmeldung

Kartenvorverkauf in der Tourist-Information
Oberstdorf Haus | Prinzregenten-Platz 1
Tel.: 08322 / 700 21 00
E-Mail: kartenvorverkauf@oberstdorf.de

Kartenpreis: ab 31,- im VVK

Ansprechpartner
Tickets unter: ticket.oberstdorf.de
mehr Informationen
Peter Orloff - Foto: Manfred Esser
Do
25
Aug
2022
20:00 Uhr
Oberstdorf Haus 20:00 Uhr

A Tribute to ABBA - Unforgettable

Schließt man die Augen, könnte man meinen, dass Agnetha, Anni-Frid, Björn und Benny tatsächlich auf der Bühne stehen.

Öffnet man dann die Augen, muss man auch erstmal verstehen, dass hier nicht das Original am Werke ist, denn die beeindruckenden Kostüme stehen vollends in der ABBA-Tradition.

A Tribute to Abba - Unforgettable sorgt mit einem umfangreichen Programm für einen unvergesslichen Abend, der nichts zu wünschen übrig lässt. Rund um ist dieses Event also ein absolutes Muss für jeden ABBA-Fan der alten Schule, so bringt die Truppe doch eine Stimmung wie bei dem Mamma Mia-Musical selbst auf die Bühne, das auch mit emotionalen und ruhigen Momenten punkten kann. Sichern Sie sich heute noch Tickets im Vorverkauf und lassen Sie sich diese Veranstaltung nicht entgehen:
Reisen Sie mit zurück in die 70er!

...vielleicht sind Sie bald unsere nächste „Dancing Queen“!?

Anmeldung

Tourismus Oberstdorf | Kartenvorverkauf
Prinzregenten-Platz 1
87561 Oberstdorf
Tel: 08322 / 700 2100
E-Mail: kartenvorverkauf@oberstdorf.de

Preis:
ab 24,50 EUR im VVK | ab 27,50 EUR AK

Ansprechpartner
Tickets unter: ticket.oberstdorf.de
mehr Informationen
Abba Unforgettable
Di
30
Aug
2022
20:00 Uhr
Oberstdorf Haus 20:00 Uhr

Musical Night

mit weltberühmten Hits der großen Musicals wie EVITA, PHANTOM der OPER, MY FAIR LADY, WEST SIDE STORY und vielen mehr, präsentiert in bunten Kostümen und spannenden Szenen von Leona & Stefan Kellerbauer (Sopran/Tenor) aus München.

Sopran & Tenor – Stimmen der Liebe und Leidenschaft.

Mit ihren vielseitigen, klassischen und unterhaltsamen Programmen, begleitet von Pianisten, aber auch innerhalb von Opernfestspielen, Orchester- und Kirchen-Konzerten, tritt das Paar auf bekannten Bühnen vieler Orte, Städte und Länder, wie Deutschland, Italien, Österreich, Schweiz, Tschechien, Frankreich (Paris), USA, den Vereinigten Arabischen Emiraten (Dubai) und gar in Algerien (Algier), auf.

Mit Ihren Stimmen und Ihrer lebendigen Bühnenpräsenz singen sich die Beiden stets in die Herzen des Publikums und erzeugen so Spannung, Freude und Begeisterung. Begleitet werden sie von dem in München sehr bekannten Pianisten Florian Markel.

Anmeldung

Kartenvorverkauf im Oberstdorf Haus
Prinzregenten-Platz 1
Tel.: 08322 / 700 21 00
E-Mail: kartenvorverkauf@oberstdorf.de

Preis:
18,90 EUR im Vorverkauf
25,60 EUR an der Abendkasse

Ansprechpartner
Tickets unter: ticket.oberstdorf.de
mehr Informationen
Musical Night, L.&S. Kellerbauer
Fr
02
-
04
Sep
2022
18:00 Uhr
Oberstdorf Haus | Kurpark 18:00 Uhr

Oberstdorfer kleinKunsttage

Die Oberstdorfer kleinKunsttage feiern das 10jährige Jubiläum.

Kabarett | Comdey | Musik | Show | Poetry Slam

Das Festival begeistert jung & alt ebenso wie alle Gäste und Einheimischen und wir freuen uns Sie zu "Kunst, die jeder versteht" ganz herzlich begrüßen zu dürfen.

Unsere Kabarettisten und Comedians beanspruchen wieder Ihre Lachmuskeln und unsere Bands und Liedermachern laden ein zum Mitsingen und -tanzen.

Der krönende Abschluss wird wieder unser Poetry Slam sein.
Die Slammer bzw. Poeten, die beim Poesiewettstreit ihre selbstgeschriebenen Texte vortragen, hoffen auf Ihren tosenden Applaus; denn der Poet mit dem lautesten Beifall gewinnt den Poetry Slam. Seien Sie mit in der Jury und küren Sie den besten Poeten in Oberstdorf.

Selbstverständlich ist auch wieder für leckeres Essen und ein reichhaltiges Getränkeangebot gesorgt.

... und das Beste: der Eintritt ist an allen Tagen frei.

Weitere Informationen
kleinkunsttage-oberstdorf.de
Ansprechpartner
mehr Informationen
Oberstdorfer kleinKunsttage
Do
15
Sep
2022
20:00 Uhr
Oberstdorf Haus 20:00 Uhr

Stefan Mross & Anna-Carina Woitschack

Das Powerpaar des deutschen Schlagers

Neuer Termin - bereits für den Juli Termin erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit.

Stefan Mross zählt zu Deutschlands bekanntesten und beliebtesten Moderatoren und Musikern. 2019 feierte er sein 30. jähriges Bühnenjubiläum.
Seit 2005 moderiert Stefan Mross die erfolgreiche Sendung „Immer wieder sonntags“ im Ersten und begeistert Woche für Woche, ein Millionen Publikum vor den Bildschirmen.

Anna-Carina Woitschack erhielt nach ihrer erfolgreichen Teilnahme bei „Deutschland sucht den Superstar“ bereits im zarten Alter von 19 Jahren ihren ersten Plattenvertrag.
Seitdem geht es steil nach oben für die sympathische Sängerin mit der unverwechselbaren Stimme.
Seit 2020 moderiert Anna-Carina erfolgreich eigene Kategorien in der Fernsehsendung „Immer wieder sonntags“ und zeigt so ihr vielseitiges künstlerisches Talent.

Anmeldung

Kartenvorverkauf im Oberstdorf Haus
Prinzregenten-Platz 1
Tel.: 08322 / 700 21 00
E-Mail: kartenvorverkauf@oberstdorf.de

Kartenpreis:
ab 29,- € im VVK

Ansprechpartner
Tickets unter: ticket.oberstdorf.de
Weitere Bilder
Stefan Mross Anna-Carina Woitschak Stefancarina
mehr Informationen
Stefan-Carina
Sa
17
Sep
2022
20:00 Uhr
Oberstdorf Haus 20:00 Uhr

Tenöre4you

Toni Di Napoli & Pietro Pato - Gala-Konzert

Toni Di Napoli & Pietro Pato, einem großen Publikum bereits aus Fernsehauftritten in der ARD, RBB, WDR bekannt, laden alle Besucher - die Freude am Singen haben zu einem großartigen Konzert mit Liedern die jeder kennt, ein.

Ein spektakuläres Programm, eine Mischung von ausgelassener Fröhlichkeit und befreitem Singen, in dem Künstler und Publikum zu einem Chor verschmelzen.

Gleichzeitig präsentieren die Tenöre4you selbst in diesem Konzert einige Lieder in perfekter Pop-Klassik Mischung mit grandiosem, erstklassigem Live-Gesang in italienischem Gesangsstil.
Phantastische Songs und eine elitäre Licht-Show mit den berühmtesten, legendären Welthits aus Pop, Klassik, Musical & Filmmusik wie: - CARUSO - TITANIC - VOLARE - MARINA - MY WAY - BUONA SERA - YOU RAISE ME UP - SO EIN TAG, SO WUNDERSCHÖN WIE HEUTE - NESSUN DORMA - THE CATS - PHANTOM DER OPER - TIME TO SAY GOODBYE und viele mehr.

Um das Publikum aktiv einzubinden werden Texte angezeigt.
Ein Erlebnis – Gänsehaut pur - das alle Erwartungen übertrifft.

Die Tenöre4you arbeiteten bereits auf großen Bühnen gemeinsam mit Künstlern wie Helmut Lotti, Kim Fisher, Tom Gaebel, Sandy Mölling, Anita & Alexandra Hofmann, und dem Filmorchester Babelsberg.
Zahlreiche Show Auftritte machten den Namen Tenöre4you deutschlandweit bekannt.
Seit nun mehr als 10 Jahren entwickeln und präsentieren die Tenöre4you ihr stilvolles und fabelhaftes Gala-Konzertprogramm in ganz Deutschland und benachbartem Ausland.

Weitere Informationen
tenoere4you.de
Anmeldung

Kartenvorverkauf im Oberstdorf Haus
Prinzregenten-Platz 1
Tel.: 08322 / 700 21 00
E-Mail: kartenvorverkauf@oberstdorf.de

Preis:
22,00 EUR im Vorverkauf
24,00 EUR an der Abendkasse

Ansprechpartner
Tickets unter: ticket.oberstdorf.de
mehr Informationen
Tenöre4you-Fotograf-Christian-Weißkirchen
Mi
21
-
24
Sep
2022
Eissportzentrum

54. Nebelhorn Trophy

Internationale Eiskunstlauf-Elite trifft sich zum Saisonstart in Oberstdorf

Deutschlands Eiskunstlaufelite sowie internationale Top-Läufer werden zur 54. Ausgabe der Nebelhorn Trophy in Oberstdorf erwartet.
In den Disziplinen Damen, Herren, Paarlaufen und Eistanzen können sich die Zuschauer auf sportliche Höchstleistungen und außergewöhnliche künstlerische Darbietungen freuen.

Viele Teilnehmer werden die Choreographien ganz neuer Programme zum ersten Mal dem Publikum präsentieren. Die Nebelhorn Trophy zählt zur „ISU Challenger Serie“ der International Skating Union, nach den Grand Prix-Wettbewerben das höchste internationale Wettkampfformat im Eiskunstlaufen. Im Rahmen der Veranstaltung werden unter Anwesenheit hochrangiger ISU-Offizieller zudem internationale Preisrichterprüfungen durchgeführt. Die Veranstaltung der Extraklasse kann auf eine erfolgreiche Vergangenheit zurückblicken. Zahlreiche Weltmeister/innen und Olympiasieger/innen waren bereits in Oberstdorf am Start, darunter die lange in Oberstdorf beheimateten Olympiasieger im Paarlaufen Aljona Savchenko und Bruno Massot sowie die russische Olympiasiegerin Alina Zagitova.

Zum feierlichen Abschluss der Wettbewerbe findet das traditionelle Schaulaufen der Sieger statt.

Freuen Sie sich auf sportliche Höchstleistungen und außergewöhnliche Darbietungen in den Disziplinen Damen, Herren, Paarlaufen und Eistanzen.

Anmeldung

Eissportzentrum Oberstdorf
Roßbichlstr. 2-6
Tel. 08322 700 5003
E-Mail: info@eissportzentrum-oberstdorf.de

Ansprechpartner
Eissportzentrum Oberstdorf
Roßbichlstraße 2-6
87561 Oberstdorf
Tel. 08322 700 51 50
Fax 08322 700 50 99
Tickets unter:
Weitere Bilder
Minerva Hase Nolan Seegert NHT2021
mehr Informationen
So
25
Sep
2022
Fellhorn - Station Schlappoldsee

22. Internationale Älplerletze mit Bergmesse auf dem Fellhorn

Gemeinsam mit unseren Hirten und Senner verabschieden wir den Bergsommer

Als „Älplerletze“ bezeichnet man den letzten Tag eines Bergsommers auf der Alp. Das Vieh ist bereits wieder im Tal und die Hirten und Senner machen die Alpe winterfest. Ist die Arbeit getan, gibt es das letzte Essen auf der Alp für den laufenden Sommer, danach verlässt der Hirte seine Alpe bis zum nächsten Jahr.
Das eindrucksvolle Fest beginnt mit einer feierlichen Bergmesse, musikalisch umrahmt von den Alphornbläsern der Euregio Via Salina.

Anschließend verteilen sich die einzelnen Gruppen auf die schönsten Plätze. Am Nachmittag findet das große Gemeinschaftskonzert mit allen Alphornbläsern sowie die traditionelle Schellenverlosung auf der Terrasse des Bergrestaurants statt.

11:00 Uhr: feierlicher Berggottesdienst
ab 12:00 Uhr: musikalisches Rahmenprogramm mit der Stiftsmälzer Blechmusik aus Kempten
15:00 Uhr: großes Gemeinschaftskonzert und Schellenverlosung

Weitere Bilder
Stiftsmälcher Blechmusik
mehr Informationen
FBO Berglar Kirbe 5
Fr
30
Sep
2022
19:30 Uhr
Oberstdorf Haus | Saal Nebelhorn 19:30 Uhr

1885 – A Gschicht us em Rappenalptal

Historisches Bühnenspiel in drei Aufzügen in Oberstdorfer Mundart von Eugen Thomma

In dieser Zeit werfen neue Einkommensquellen ihre ersten Schatten voraus: die einsetzende „Sommerfrische“ und der Alpinismus. Erste Pioniere wie Josef Enzensperger, Anton Waltenberger oder Hermann von Barth erkundeten die Berge und trugen zur Erschließung der Alpen bei. In diesem
Zuge wurde auch der Ruf nach Unterkunftshütten in höheren Lagen laut, da die Anstiege aus dem Tal zu den Gipfeln sehr weit waren und es bei Wetterumschwüngen kaum Schutzmöglichkeiten gab. In Schraudolph´s Clubhütte in Einödsbach – die erste gastronomische Einrichtung zu dieser Zeit am Fuße der Mädelegabel – treffen sich daher die Initiatoren der Alpenvereinssektion Kempten mit den Baumeistern und Helfern, um den Bau der Rappenseehütte voranzutreiben. Das Für und Wider vorausschauender Personen und den Bewahrern des Althergebrachten prallt hier aufeinander und führt zur ein oder anderen Diskussion. Aber auch wohlhabende Gäste nächtigen von Zeit zu Zeit in diesem Kleinod unterhalb des bekannten Dreigestirns von Trettach, Mädelegabel und Hochfrottspitze und sorgen für Gesprächsstoff beim Personal.
Ein Stück Oberstdorfer Geschichte wird hier im Bühnenlicht dem Dunkel der Vergangenheit entrissen. Für die Freunde des Theaterspiels und der Mundart versprechen die Aufführungen unterhaltsame Stunden.

Anmeldung

Kartenvorverkauf ab dem 16. August 2022 in der Tourist Info Oberstdorf im Oberstdorf-Haus bzw. über den Kartenvorverkauf im Internet

mehr Informationen
Pressefoto Theatergruppe
Sa
01
Okt
2022
19:30 Uhr
Oberstdorf Haus | Saal Nebelhorn 19:30 Uhr

1885 – A Gschicht us em Rappenalptal

Historisches Bühnenspiel in drei Aufzügen in Oberstdorfer Mundart von Eugen Thomma

In dieser Zeit werfen neue Einkommensquellen ihre ersten Schatten voraus: die einsetzende „Sommerfrische“ und der Alpinismus. Erste Pioniere wie Josef Enzensperger, Anton Waltenberger oder Hermann von Barth erkundeten die Berge und trugen zur Erschließung der Alpen bei. In diesem
Zuge wurde auch der Ruf nach Unterkunftshütten in höheren Lagen laut, da die Anstiege aus dem Tal zu den Gipfeln sehr weit waren und es bei Wetterumschwüngen kaum Schutzmöglichkeiten gab. In Schraudolph´s Clubhütte in Einödsbach – die erste gastronomische Einrichtung zu dieser Zeit am Fuße der Mädelegabel – treffen sich daher die Initiatoren der Alpenvereinssektion Kempten mit den Baumeistern und Helfern, um den Bau der Rappenseehütte voranzutreiben. Das Für und Wider vorausschauender Personen und den Bewahrern des Althergebrachten prallt hier aufeinander und führt zur ein oder anderen Diskussion. Aber auch wohlhabende Gäste nächtigen von Zeit zu Zeit in diesem Kleinod unterhalb des bekannten Dreigestirns von Trettach, Mädelegabel und Hochfrottspitze und sorgen für Gesprächsstoff beim Personal.
Ein Stück Oberstdorfer Geschichte wird hier im Bühnenlicht dem Dunkel der Vergangenheit entrissen. Für die Freunde des Theaterspiels und der Mundart versprechen die Aufführungen unterhaltsame Stunden.

Anmeldung

Kartenvorverkauf ab dem 16. August 2022 in der Tourist Info Oberstdorf im Oberstdorf-Haus bzw. über den Kartenvorverkauf im Internet

mehr Informationen
Pressefoto Theatergruppe
So
02
Okt
2022
19:30 Uhr
Oberstdorf Haus | Saal Nebelhorn 19:30 Uhr

1885 – A Gschicht us em Rappenalptal

Historisches Bühnenspiel in drei Aufzügen in Oberstdorfer Mundart von Eugen Thomma

In dieser Zeit werfen neue Einkommensquellen ihre ersten Schatten voraus: die einsetzende „Sommerfrische“ und der Alpinismus. Erste Pioniere wie Josef Enzensperger, Anton Waltenberger oder Hermann von Barth erkundeten die Berge und trugen zur Erschließung der Alpen bei. In diesem
Zuge wurde auch der Ruf nach Unterkunftshütten in höheren Lagen laut, da die Anstiege aus dem Tal zu den Gipfeln sehr weit waren und es bei Wetterumschwüngen kaum Schutzmöglichkeiten gab. In Schraudolph´s Clubhütte in Einödsbach – die erste gastronomische Einrichtung zu dieser Zeit am Fuße der Mädelegabel – treffen sich daher die Initiatoren der Alpenvereinssektion Kempten mit den Baumeistern und Helfern, um den Bau der Rappenseehütte voranzutreiben. Das Für und Wider vorausschauender Personen und den Bewahrern des Althergebrachten prallt hier aufeinander und führt zur ein oder anderen Diskussion. Aber auch wohlhabende Gäste nächtigen von Zeit zu Zeit in diesem Kleinod unterhalb des bekannten Dreigestirns von Trettach, Mädelegabel und Hochfrottspitze und sorgen für Gesprächsstoff beim Personal.
Ein Stück Oberstdorfer Geschichte wird hier im Bühnenlicht dem Dunkel der Vergangenheit entrissen. Für die Freunde des Theaterspiels und der Mundart versprechen die Aufführungen unterhaltsame Stunden.

Anmeldung

Kartenvorverkauf ab dem 16. August 2022 in der Tourist Info Oberstdorf im Oberstdorf-Haus bzw. über den Kartenvorverkauf im Internet

mehr Informationen
Pressefoto Theatergruppe
Mo
03
Okt
2022
14:30 Uhr
Oberstdorf Haus | Saal Nebelhorn 14:30 Uhr

1885 – A Gschicht us em Rappenalptal

Historisches Bühnenspiel in drei Aufzügen in Oberstdorfer Mundart von Eugen Thomma

In dieser Zeit werfen neue Einkommensquellen ihre ersten Schatten voraus: die einsetzende „Sommerfrische“ und der Alpinismus. Erste Pioniere wie Josef Enzensperger, Anton Waltenberger oder Hermann von Barth erkundeten die Berge und trugen zur Erschließung der Alpen bei. In diesem
Zuge wurde auch der Ruf nach Unterkunftshütten in höheren Lagen laut, da die Anstiege aus dem Tal zu den Gipfeln sehr weit waren und es bei Wetterumschwüngen kaum Schutzmöglichkeiten gab. In Schraudolph´s Clubhütte in Einödsbach – die erste gastronomische Einrichtung zu dieser Zeit am Fuße der Mädelegabel – treffen sich daher die Initiatoren der Alpenvereinssektion Kempten mit den Baumeistern und Helfern, um den Bau der Rappenseehütte voranzutreiben. Das Für und Wider vorausschauender Personen und den Bewahrern des Althergebrachten prallt hier aufeinander und führt zur ein oder anderen Diskussion. Aber auch wohlhabende Gäste nächtigen von Zeit zu Zeit in diesem Kleinod unterhalb des bekannten Dreigestirns von Trettach, Mädelegabel und Hochfrottspitze und sorgen für Gesprächsstoff beim Personal.
Ein Stück Oberstdorfer Geschichte wird hier im Bühnenlicht dem Dunkel der Vergangenheit entrissen. Für die Freunde des Theaterspiels und der Mundart versprechen die Aufführungen unterhaltsame Stunden.

Anmeldung

Kartenvorverkauf ab dem 16. August 2022 in der Tourist Info Oberstdorf im Oberstdorf-Haus bzw. über den Kartenvorverkauf im Internet

mehr Informationen
Pressefoto Theatergruppe
Fr
07
Okt
2022
19:30 Uhr
Oberstdorf Haus | Saal Nebelhorn 19:30 Uhr

1885 – A Gschicht us em Rappenalptal

Historisches Bühnenspiel in drei Aufzügen in Oberstdorfer Mundart von Eugen Thomma

In dieser Zeit werfen neue Einkommensquellen ihre ersten Schatten voraus: die einsetzende „Sommerfrische“ und der Alpinismus. Erste Pioniere wie Josef Enzensperger, Anton Waltenberger oder Hermann von Barth erkundeten die Berge und trugen zur Erschließung der Alpen bei. In diesem
Zuge wurde auch der Ruf nach Unterkunftshütten in höheren Lagen laut, da die Anstiege aus dem Tal zu den Gipfeln sehr weit waren und es bei Wetterumschwüngen kaum Schutzmöglichkeiten gab. In Schraudolph´s Clubhütte in Einödsbach – die erste gastronomische Einrichtung zu dieser Zeit am Fuße der Mädelegabel – treffen sich daher die Initiatoren der Alpenvereinssektion Kempten mit den Baumeistern und Helfern, um den Bau der Rappenseehütte voranzutreiben. Das Für und Wider vorausschauender Personen und den Bewahrern des Althergebrachten prallt hier aufeinander und führt zur ein oder anderen Diskussion. Aber auch wohlhabende Gäste nächtigen von Zeit zu Zeit in diesem Kleinod unterhalb des bekannten Dreigestirns von Trettach, Mädelegabel und Hochfrottspitze und sorgen für Gesprächsstoff beim Personal.
Ein Stück Oberstdorfer Geschichte wird hier im Bühnenlicht dem Dunkel der Vergangenheit entrissen. Für die Freunde des Theaterspiels und der Mundart versprechen die Aufführungen unterhaltsame Stunden.

Anmeldung

Kartenvorverkauf ab dem 16. August 2022 in der Tourist Info Oberstdorf im Oberstdorf-Haus bzw. über den Kartenvorverkauf im Internet

mehr Informationen
Pressefoto Theatergruppe
Sa
08
Okt
2022
19:30 Uhr
Oberstdorf Haus | Saal Nebelhorn 19:30 Uhr

1885 – A Gschicht us em Rappenalptal

Historisches Bühnenspiel in drei Aufzügen in Oberstdorfer Mundart von Eugen Thomma

In dieser Zeit werfen neue Einkommensquellen ihre ersten Schatten voraus: die einsetzende „Sommerfrische“ und der Alpinismus. Erste Pioniere wie Josef Enzensperger, Anton Waltenberger oder Hermann von Barth erkundeten die Berge und trugen zur Erschließung der Alpen bei. In diesem
Zuge wurde auch der Ruf nach Unterkunftshütten in höheren Lagen laut, da die Anstiege aus dem Tal zu den Gipfeln sehr weit waren und es bei Wetterumschwüngen kaum Schutzmöglichkeiten gab. In Schraudolph´s Clubhütte in Einödsbach – die erste gastronomische Einrichtung zu dieser Zeit am Fuße der Mädelegabel – treffen sich daher die Initiatoren der Alpenvereinssektion Kempten mit den Baumeistern und Helfern, um den Bau der Rappenseehütte voranzutreiben. Das Für und Wider vorausschauender Personen und den Bewahrern des Althergebrachten prallt hier aufeinander und führt zur ein oder anderen Diskussion. Aber auch wohlhabende Gäste nächtigen von Zeit zu Zeit in diesem Kleinod unterhalb des bekannten Dreigestirns von Trettach, Mädelegabel und Hochfrottspitze und sorgen für Gesprächsstoff beim Personal.
Ein Stück Oberstdorfer Geschichte wird hier im Bühnenlicht dem Dunkel der Vergangenheit entrissen. Für die Freunde des Theaterspiels und der Mundart versprechen die Aufführungen unterhaltsame Stunden.

Anmeldung

Kartenvorverkauf ab dem 16. August 2022 in der Tourist Info Oberstdorf im Oberstdorf-Haus bzw. über den Kartenvorverkauf im Internet

mehr Informationen
Pressefoto Theatergruppe
Sa
15
Okt
2022
09:00 Uhr
rund um den Kirchtum 09:00 Uhr

Gallusmarkt

Jährlich findet traditionsgemäss der nach dem Namenspatron benannte "Gallusmarkt" (Krämermarkt) auf den Strassen in und um die Fussgängerzone statt.

Ca. 300 Marktstände bieten von ca. 8-18 Uhr dem Besucher alles für Haushalt, Garten und Gewerbe, ebenso wie Textilien, Spielwaren, Töpferwaren, Blumen und vieles mehr.

Weitere Bilder
Gallusmarkt (12) Gallusmarkt (3) Gallusmarkt (2) Gallusmarkt (10) Gallusmarkt (7) Gallusmarkt (4)
mehr Informationen
Gallusmarkt (4)
Fr
21
Okt
2022
20:00 Uhr
Oberstdorf Haus 20:00 Uhr

Erwin Pelzig "Der wunde Punkt"

Das neue Kabarettprogramm von Frank-Markus Barwasser

Eine Veranstaltung des Immenstädter Sommer

Der Mensch ist weder die Krone der Schöpfung noch ist die Erde der Mittelpunkt des Universums und der Homo Sapiens ist im Grunde auch nur ein triebgesteuerter Affe, der nichts im Griff hat. Der Psychoanalytiker Sigmund Freud hielt diese bitteren Erkenntnisse für die drei großen Kränkungen der Menschheit. Seit Freud haben wir alle noch ein paar Kränkungen mehr erfahren und nun hat uns auch noch ein Virus gnadenlos bloßgestellt und unsere Schwachpunkte entlarvt. Viele wunde Punkte sind das und mit weiteren Kränkungen ist zu rechnen. Künstliche Superintelligenz könnte den Homo Sapiens vom Sockel stoßen und uns alle zu relativen Idioten machen. Aber immerhin erwartet die Menschheit dann eine schöne Aufgabe: einen neuen und vielleicht viel besseren Grund zu finden, der es rechtfertigt, dass die Spezies Mensch die Welt mit seiner Anwesenheit belästigt.

Diesen Fragen geht Frank-Markus Barwasser in seinem neuen Kabarettprogramm „Der wunde Punkt“ nach und schickt wiederum sein Alter Ego, den unerschütterlichen Erwin Pelzig in bewährter Begleitung von Hartmut und Dr. Göbel auf die Bühne – damit bei aller Kränkung zumindest die Zuversicht nicht auf der Strecke bleibt.

Weitere Informationen
immenstaedter-sommer.de
Anmeldung

Kartenvorverkauf im Oberstdorf Haus
Prinzregenten-Platz 1
Tel.: 08322 / 700 2100
E-Mail: kartenvorverkauf@oberstdorf.de

Preis:
Der Kartenvorverkauf startet in Kürze

Ansprechpartner
mehr Informationen
Erwin Pelzig
Fr
04
Nov
2022
19:30 Uhr
Oberstdorf Haus | Saal Nebelhorn 19:30 Uhr

Wir 18

"Keiner stoppt den Beat!" Unter diesem Titel entsteht eine fetzige, freche und humorvolle Geschichte, die uns musikalisch durch die vergangenen 50 Jahre führen wird.

Im Sommer 1972 gründeten 18 Jugendliche aus dem Oberallgäuer Dorf Altstädten den „Jugendchor WIR18“. Im November 2022 feiert WIR18, die sich seit fast 30 Jahren dem Musical verschrieben hat und mittlerweile auf knapp 100 Mitglieder angewachsen ist, im „Oberstdorf Haus“ ihr 50- jähriges Jubiläum. 9 große Musicalproduktionen, die über 200000 Zuschauer begeisterten, hat die Gruppe, die aus reinen Amateuren besteht, im „Hofgarten“ in Immenstadt und im „Festspielhaus“ in Füssen auf die Bühne gebracht. Die Jubiläumsshow „Keiner stoppt den Beat“ ist in eine kleine Geschichte verpackt, die rockig, poppig und frech von den Mitgliedern von „WIR18“ inszeniert wird und das musikalische Schaffen dieser außergewöhnlichen Gruppe Revue passieren lässt.

Anmeldung

Der Start des Kartenvorverkaufs ist für Anfang September vorgesehen.
Der Kartenpreis wird in Kürze bekannt gegeben.

Ansprechpartner
mehr Informationen
Wir18 (2)
So
06
Nov
2022
17:00 Uhr
Oberstdorf Haus | Saal Nebelhorn 17:00 Uhr

Wir 18

"Keiner stoppt den Beat!" Unter diesem Titel entsteht eine fetzige, freche und humorvolle Geschichte, die uns musikalisch durch die vergangenen 50 Jahre führen wird.

Im Sommer 1972 gründeten 18 Jugendliche aus dem Oberallgäuer Dorf Altstädten den „Jugendchor WIR18“. Im November 2022 feiert WIR18, die sich seit fast 30 Jahren dem Musical verschrieben hat und mittlerweile auf knapp 100 Mitglieder angewachsen ist, im „Oberstdorf Haus“ ihr 50- jähriges Jubiläum. 9 große Musicalproduktionen, die über 200000 Zuschauer begeisterten, hat die Gruppe, die aus reinen Amateuren besteht, im „Hofgarten“ in Immenstadt und im „Festspielhaus“ in Füssen auf die Bühne gebracht. Die Jubiläumsshow „Keiner stoppt den Beat“ ist in eine kleine Geschichte verpackt, die rockig, poppig und frech von den Mitgliedern von „WIR18“ inszeniert wird und das musikalische Schaffen dieser außergewöhnlichen Gruppe Revue passieren lässt.

Anmeldung

Der Start des Kartenvorverkaufs ist für Anfang September vorgesehen.
Der Kartenpreis wird in Kürze bekannt gegeben.

Ansprechpartner
mehr Informationen
Wir18 (2)
Fr
11
Nov
2022
19:30 Uhr
Oberstdorf Haus | Saal Nebelhorn 19:30 Uhr

Wir 18

"Keiner stoppt den Beat!" Unter diesem Titel entsteht eine fetzige, freche und humorvolle Geschichte, die uns musikalisch durch die vergangenen 50 Jahre führen wird.

Im Sommer 1972 gründeten 18 Jugendliche aus dem Oberallgäuer Dorf Altstädten den „Jugendchor WIR18“. Im November 2022 feiert WIR18, die sich seit fast 30 Jahren dem Musical verschrieben hat und mittlerweile auf knapp 100 Mitglieder angewachsen ist, im „Oberstdorf Haus“ ihr 50- jähriges Jubiläum. 9 große Musicalproduktionen, die über 200000 Zuschauer begeisterten, hat die Gruppe, die aus reinen Amateuren besteht, im „Hofgarten“ in Immenstadt und im „Festspielhaus“ in Füssen auf die Bühne gebracht. Die Jubiläumsshow „Keiner stoppt den Beat“ ist in eine kleine Geschichte verpackt, die rockig, poppig und frech von den Mitgliedern von „WIR18“ inszeniert wird und das musikalische Schaffen dieser außergewöhnlichen Gruppe Revue passieren lässt.

Anmeldung

Der Start des Kartenvorverkaufs ist für Anfang September vorgesehen.
Der Kartenpreis wird in Kürze bekannt gegeben.

Ansprechpartner
mehr Informationen
Wir18 (2)
Sa
12
Nov
2022
17:00 Uhr
Oberstdorf Haus | Saal Nebelhorn 17:00 Uhr

Wir 18

"Keiner stoppt den Beat!" Unter diesem Titel entsteht eine fetzige, freche und humorvolle Geschichte, die uns musikalisch durch die vergangenen 50 Jahre führen wird.

Im Sommer 1972 gründeten 18 Jugendliche aus dem Oberallgäuer Dorf Altstädten den „Jugendchor WIR18“. Im November 2022 feiert WIR18, die sich seit fast 30 Jahren dem Musical verschrieben hat und mittlerweile auf knapp 100 Mitglieder angewachsen ist, im „Oberstdorf Haus“ ihr 50- jähriges Jubiläum. 9 große Musicalproduktionen, die über 200000 Zuschauer begeisterten, hat die Gruppe, die aus reinen Amateuren besteht, im „Hofgarten“ in Immenstadt und im „Festspielhaus“ in Füssen auf die Bühne gebracht. Die Jubiläumsshow „Keiner stoppt den Beat“ ist in eine kleine Geschichte verpackt, die rockig, poppig und frech von den Mitgliedern von „WIR18“ inszeniert wird und das musikalische Schaffen dieser außergewöhnlichen Gruppe Revue passieren lässt.

Anmeldung

Der Start des Kartenvorverkaufs ist für Anfang September vorgesehen.
Der Kartenpreis wird in Kürze bekannt gegeben.

Ansprechpartner
mehr Informationen
Wir18 (2)
Di
10
Jan
2023
20:00 Uhr
Oberstdorf Haus 20:00 Uhr

Die steile Welt der Berge - NEUER TERMIN: 10.01.2023

Multivision mit Alexander Huber - die Veranstaltung wird aufgrund der aktuellen Situation um ein Jahr verschoben. Die Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit oder können bei der Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden.

!! Aufgrund der aktuellen Covid Entwicklung wird die Veranstaltung vom Mi, 05.01.22 nochmals verlegt. Neuer Termin ist Freitag der 10. Januar 2023 !!

Der Alpinismus hat für uns Menschen das Bild der Berge verändert. Wurden früher die Berge als lebensfeindlich und bedrohlich wahrgenommen, so rückt heute der Alpinismus diese steile Welt in ein anderes Licht. Alexander zeigt seine schönsten und auch eindrucksvollsten Momente in der steilen Welt der Berge, aktuelle Highlights aus dieser faszinierenden und vielseitigen Welt. Die unglaublichen Bilder, arrangiert mit faszinierenden Filmsequenzen und steiler Musik sind ein Erlebnis der besonderen Art.

Die Erstbesteigung des Montblanc war im Jahre 1786 der Beginn der Goldenen Ära des Alpinismus. Waren zuerst die Gipfel der Alpen die vorrangigen Ziele der Bergsteiger, so wurden es bald die Grate und die schwierigen Wände. Immer schneller schritt die Entwicklung voran, doch als dann letztendlich auch die höchsten Gipfel der Erde, die Achttausender, bestiegen waren, glaubte man, die Entwicklung des Alpinismus wären an seinem logischen Ende angekommen.

Doch das Bergsteigen ist nicht am Ende, ganz im Gegenteil: der Alpinismus war noch nie so lebendig wie heute, der Kreativität der heutigen Protagonisten sind scheinbar keine Grenzen gesetzt. Ob im Fels, im Eis oder in der Höhe - erstaunlicherweise findet sich immer wieder etwas Neues, das die alpine Öffentlichkeit ins Staunen versetzt.

Grenzbereiche in der vertikalen Welt des elften Grad in alpinen Wänden, der gewaltige Überhang der Zmuttnase am Matterhorn und Freiklettern im hohen Norden der Arktis zeigen die steile Welt der Berge im schönsten Licht.

Weitere Informationen
huberbuam.de
Anmeldung

Kartenvorverkauf:
Tourist-Information im Oberstdorf Haus
Prinzregenten-Platz 1
Tel.: 08322 / 700 2100
E-Mail: kartenvorverkauf@oberstdorf.de

Preis:
18,50 EUR VVK | 23,50 EUR Abendkasse

Ansprechpartner
Tickets unter: ticket.oberstdorf.de
Weitere Bilder
Alexander Huber Alexander Huber Alexander Huber
mehr Informationen
Ritterknecht07 | Alexander Huber
Fr
10
Feb
2023
16:00 Uhr
Oberstdorf Haus 16:00 Uhr

Die Schöne und das Biest - das Musical

Das Musical-Highlight, welches eindrucksvoll die Geschichte der wahren Liebe erzählt. Gefühlvolle Eigenkompositionen und viel Poesie entführen zusammen mit Witz und Emotion in die Welt dieses bezaubernden Märchens - ein Erlebnis für die ganze Familie

Das für seine fantasievollen Musicals bekannte Theater Liberi präsentiert das französische Volksmärchen in einer zeitgemäßen und unterhaltsamen Fassung. Ein bestens ausgebildetes Ensemble begeistert das Publikum mit abwechslungsreichen Choreografen zu romantischen Balladen und poppigen Songs mit Hitpotenzial. Auf der Bühne entsteht eine märchenhafte Kulisse: das wandelbare Bühnenbild wechselt zwischen Belles Zuhause und dem verzauberten Schloss, das mit den traumhaften Kostümen um die Wette funkelt.

Seit Jahrhunderten erzählen sich die Menschen schon das Märchen von der Schönen und dem Biest und der Kraft ihrer Liebe, die so stark ist, dass sie sogar einen Fluch brechen kann. Einen Fluch, der den Prinzen in ein furchteinflößendes Biest verwandelt hat. Als sich ein armer Kaufmann in den Schlossgarten verirrt und dort eine Rose pflückt, fordert das Biest dafür einen hohen Preis. Fortan muss die jüngste Tochter Belle im verwunschenen Schloss leben. Belles anfängliche Angst weicht jedoch schnell der Neugier, als sie feststellt, dass hinter der harten Schale des Biestes ein weicher Kern steckt und dass sie mit ihm sogar lachen und tanzen kann. Doch Belle ist hin- und hergerissen, denn sie stellt sich viele Fragen: Was hat es mit dem geheimnisvollen Prinzen im Spiegel auf sich? Und warum gibt es diese verzauberten Wesen im Schloss? Belle begibt sich auf die Suche nach Antworten...

"Ein bezauberndes Bühnenerlebnis mit opulenter Ausstattung, farbenprächtigen Bildern und gefühlvoller Musik." - Allgäuer Zeitung

Weitere Informationen
theater-liberi.de
Anmeldung

Infos zum Kartenvorverkauf werden in Kürze bekannt gegeben.

Ansprechpartner
Weitere Bilder
Die Schoene und das Biest - das Musical Pressebild 03 quadrat Die Schoene und das Biest - das Musical Pressebild 02 hoch Die Schoene und das Biest - das Musical Pressebild 01 quer
mehr Informationen
Die Schoene und das Biest - das Musical Plakatmotiv quer
Sa
25
-
25
Mrz
2023
10:00 Uhr
Eissportzentrum 10:00 Uhr

Allgäuer Nadelstiche

Messe für alles, was mit Handarbeiten zu tun hat.

Auf 4.000 Quadratmetern gibt es eine riesige Auswahl an Stoffen, Wolle, Filz, Näh- und Strickmaschinen. Rund 100 Aussteller reisen dafür aus Deutschland, Österreich, Frankreich, den Niederlanden und Belgien an. An beiden Tagen werden über 80 Workshops angeboten. Es fallen meist keine Kurskosten an – nur die Materialkosten müssen übernommen werden.

Zudem gibt es eine Gebrauchtbörse, eine Tombola mit tollen Preisen sowie ein Nähcafé mit Brotzeit, Kaffee und Kuchen, in dem sich Besucher zu Gesprächen rund ums Thema Handarbeit treffen.

Ausreichend Parkmöglichkeiten gibt es rund um die Oybele Halle.

Werden Sie KREATIV!

Weitere Informationen
allgaeuer-nadelstiche.de
Ansprechpartner
Allgäuer Nadelstiche
Gaby Mayer
Gelbe Buind 2
87561 Oberstdorf
mehr Informationen
Nadelstiche
So
26
-
26
Mrz
2023
10:00 Uhr
Eissportzentrum 10:00 Uhr

Allgäuer Nadelstiche

Messe für alles, was mit Handarbeiten zu tun hat.

Auf 4.000 Quadratmetern gibt es eine riesige Auswahl an Stoffen, Wolle, Filz, Näh- und Strickmaschinen. Rund 100 Aussteller reisen dafür aus Deutschland, Österreich, Frankreich, den Niederlanden und Belgien an. An beiden Tagen werden über 80 Workshops angeboten. Es fallen meist keine Kurskosten an – nur die Materialkosten müssen übernommen werden.

Zudem gibt es eine Gebrauchtbörse, eine Tombola mit tollen Preisen sowie ein Nähcafé mit Brotzeit, Kaffee und Kuchen, in dem sich Besucher zu Gesprächen rund ums Thema Handarbeit treffen.

Ausreichend Parkmöglichkeiten gibt es rund um die Oybele Halle.

Werden Sie KREATIV!

Weitere Informationen
allgaeuer-nadelstiche.de
Ansprechpartner
Allgäuer Nadelstiche
Gaby Mayer
Gelbe Buind 2
87561 Oberstdorf
mehr Informationen
Nadelstiche

Kontakt

ALRIVA Team GmbH
Tel.: +49 157 835 114 85
email: urlaub-mit-bergblick@t-online.de

Urlaub mit Bergblick

Genießen Sie in einer unserer beiden Ferienwohnungen ihren perfekten Sommer- oder Winterurlaub im Süden Oberstdorfs.

Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch Klicken auf „Alle akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Durch Klicken auf „Einstellungen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einstellungen  ·  Datenschutzerklärung  ·  Impressum
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von Edelraute - Erbengemeinschaft & Martin Rees auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy